Wer wir sind


Wolfgang Esser

ist seit vielen Jahren als Filmproduzent, Autor

 und Dramaturg tätig. Nach seinem BWL-Studium arbeitete er zunächst als Head of Production

für nationale und internationale Film- und TV-Produktionen und seit Ende der 90er Jahre als Produzent für fiktionale

und non-fiktionale Einzel-, Reihen- und Serienformate. Seit dieser Zeit war er für einige der renommiertesten Produktionsgesellschaften als Geschäftsführer und leitender Kreativ-Produzent in den Bereichen Stoffentwicklung, Dramaturgie, Akquisition und Produktion tätig. Unter seiner Leitung entstanden vielfach nominierte und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete TV-Produktionen. Zur Bewahrung größtmöglicher kreativer Freiheit für eigene Projekte arbeitet er seit einigen Jahren freischaffend und gut vernetzt in Anlehnung an bekannte Produktionsfirmen. Wolfgang Esser ist Mitglied im "Verband der Fernsehdramaturgier (VeDRA)", der "Deutschen Akademie für Fernsehen (DAFF)", der "Akademie für Film- und Fernsehdramaturgie (TOP:Talente)", er ist Gastdozent an verschiedenen Medien- und Filmhochschulen und Gründer der "FinalTouch Academy" für Autoren, Creativ Producer und Showrunner.

 

Gäste

Wir laden von Zeit zu Zeit gerne auch Gastdozent/Innen ein, um unser Kursangebot zu ergänzen und zu erweitern. Bitte schreiben Sie uns bei Interresse.


Ralf Günther

... geboren 1967 in Köln, studierte Film-, Theater- und Fernsehwissenschaft in Kombination mit Germanistik und Pädagogik.

Er lebte und arbeitete über X Jahre als hauptberuflicher Autor in Köln, Dresden und Hamburg und verfasste nicht nur Sketche und Gags fürs Comedy-fernsehen, sondern auch Drehbücher für Kinder und Erwachsene, sowie eine reihe historischer Romane bei List, Heyne und Rowohlt.

Nach mehreren Bestsellern wie "Der Leibarzt" (2001) experimentierte er im humoristischen Bereich der Gegenwartsliteratur und in der literarischen Kurzform. Sein aktuelles Werk "Die Badende von Moritzburg" ist eine zeitgeschichtliche Sommernovelle zur Lebensreformer-Bewegung.

Neben seiner pädagogischen Tätigkeit betreut er eine wöchentliche Kolumne in der Sächsischen Zeitung und hält Vorlesungen zur Medienpädagogik an der Evangelischen Hochschule EHS Dresden. Gemeinsam mit seiner Partnerin arbeitet er an umfassenden Artikeln, Kinderdrehbüchern und neuen Romanen.

Hier können Sie Ralfs Website besuchen.

Josefine Gottwald

... geboren 1988 in Jena und aufgewachsen im Erzgebirge, veröffentlichte bereits während ihrer Schulzeit erste Romane, sowie einen Ratgeber und untersuchte schriftstellerische Tendenzen bei Jugendlichen. Die Presse schrieb über sie als "kreatives Allround-Talent" und "Deutschlands jüngste Autorin" -- dennoch entschied sie sich zunächst für ein Studium der Biologie in Dresden und spezialisierte sich in einer anschließenden Ausbildung zur Online-Redakteurin.

Neben der Elternzeit publizierte sie für wissenschaftlich und kulturell ausgerichtete Magazine und Blogs, baute ein Onlinemagazin, ein Literaturforum und zwei Leseclubs auf und betreute verschiedene Social Media Kanäle. Ein Jahr lang leitete sie das Marketing für ein international tätiges Handwerksunternehmen.

Sie ist nicht nur aktive Netzwerkerin, sondern auch Gründungsmitglied eines Vereins zur literarischen Kulturförderung und Jurorin beim DRESDNER Miniaturen-Preis für Nachwuchsautoren.

Neben Veröffentlichungen über einen Kinderbuchverlag hat sie sich im Selfpublishing etabliert. Aktuell arbeitet sie an einer Kurzromanreihe und einer Literatur-Übersetzung und schreibt und recherchiert gemeinsam mit ihrem Partner für das Kinderfernsehen.

Hier können Sie Josefines Website besuchen.